UeberschriftEs ist geschafft!

⌚ 📅 Zuletzt geändert: 06.05.2022 von Claus-Werner Goßmann

Interessengemeinschaft vollendet die Gestaltung des Urnenfeldes mit der abschließenden Bepflanzung

Nachdem der Pflastersteinkranz noch im letzten Jahr fertiggestellt wurde, die 24 Findlinge, teils aus Sandstein, teils aus Basalt, auf das Urnenfeld und dort in Position gebracht wurden, sind nun auch die 320 Stück Bodendecker eingepflanzt worden.

Zu diesem Arbeitseinsatz trafen sich am 05.05. wieder einige freiwilligen Helfer um 10:00 Uhr auf dem Friedhof, um die Pflanzen in Empfang zu nehmen, die Florian Knobel vom städtischen Bauhof anliefern sollte. Was nicht von Anfang an klar war, so wird die Stadt nun doch die Kosten und die Bereitstellung der Pflanzen übernehmen - gut so!!
Also machten sich die "Hobby-Gärtner" Gerlinde Künzel, Heinz Goebel, Volker Ziegerath, Ulrich Engelmohr und Claus-Werner Goßmann an die Arbeit, um 320 Pflanzlöcher zu stechen, und die Bodendecker in die Erde zu bringen.
Gegen 16:00 Uhr war es dann geschafft, und die Aktion wurde mit einem ersten Bewässern des Feldes abgeschlossen.
Hoffen wir, dass alle Pflänzchen angehen, und so in Zukunft dem Unkraut Paroli bieten werden!

Ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, die es ermöglicht haben, dass nun auch in Epterode diese Bestattungsmöglichkeit besteht!

Foto
Kontakt: Mail | Mitwirken: Heimatseite bewerten | Rechtliches: Impressum